Sabine Höckerschildkröte, Graptemys sabinensis

Die Sabine-Höckerschildkröte ist die kleinste Höckerschildkröte. Daher gehört sie zu den bei Beginnern beliebten Wasserschildkröten. Im Zoohandel wird man diese Schildkröte nicht kaufen können, auch gibt es nur eine handvoll Züchter dieser putzigen Höckerschildkröte in Europa. Aber es ist nicht unmöglich sie zu erwerben und man braucht auch nicht mit vierstelligen Preisen rechnen müssen.

Sabine-Höckerschildkröten sind wunderschöne Wasserschildkröten

Ihr natürliches Verbreitungsgebiet ist der Sabine-River im Süden der USA. Die Männchen von Graptemys sabinensis werden nicht über 10 cm groß, Weibchen erreichen nicht über 20 cm Panzerlänge, bleiben meistens sogar deutlich kleiner.

Plastron von Graptemys sabinensis

Lange galt die Texas-Höckerschildkröte als kleinste Höckerschildkröten-Art. Das lag daran, dass die Sabine-Höckerschildkröten als Unterart von Graptemys ouachitensis geführt wurden. Die Art wurde also, aufgrund der Größe der Nomimatform Graptemys ouachitensis ouachitensis größer. Damals hieß die Sabine-Höckerschildkröte noch Graptemys ouachitensis sabinensis und blieb auch damals schon klein, war aber keine Art, sondern “nur” eine Unterart.

Ein Pärchen ausgewachsener Graptemys sabinensis, links das Männchen und rechts das Weibchen

Graptemys sabinensis gehören zu den kleinköpfigen Höckerschildkröten. Daher fressen sie in der Natur weniger Mollusken, also Muscheln und Schnecken, sondern vielmehr Insekten und deren Larven. Die Weibchen der Sabine-Höckerschildkröten verzehren zudem gerne und viele Algen, was Jungtiere und Männchen nicht machen.

Gesicht einer Graptemys sabinensis

Für die Haltung von Weibchen ist ein Aquarium mit 100-120 cm Länge nötig. Männliche Graptemys sabinensis kann man bereits in einem 80 cm langen Aquarium artgerecht pflegen. Eine hochwertige Beleuchtung ist, wie bei allen Höckerschildkröten, absolut notwendig.

Carapax von Graptemys sabinensis

Link

Ausführliche Informationen findest Du auf https://www.zierschildkroete.de/sabine-hoeckerschildkroeten-graptemys-ouachitensis-sabinensis/