weitere Arten

Auf dieser Homepage beschreibe ich die Pflege der drei in Europa häufig gepflegen Arten:

Graptemys pseudogeographica pseudogeographica, Falsche Landkartenschildkröte

Graptemys pseudogeographica kohnii, Mississippi-Höckerschildkröte

Graptemys ouachitensis ouachitensis, Ouachita-Höckerschildkröte

Alle anderen Arten der Gattung Graptemys werden so gut wie nie importiert und sind daher sehr selten in Liebhaberhand zu finden. Sie unterscheiden sich in der Haltung nicht wesentlich von den hier beschriebenen Arten, jedoch müssen die Temperaturen im Jahresverlauf je nach Verbreitungsgebiet variiert werden, Klimadaten beispielsweise bei MÜLLER (1996).

Die Höckerschildkröten-Arten:

Die breitköpfigen Arten:

  • Graptemys barbouri, Barbours Höckerschildkröte
  • Graptemys ernsti, Ernsts Höckerschildkröte
  • Graptemys geographica, Landkarten-Höckerschildkröte
  • Graptemys gibbonsi, Gibbons Höckerschildkröte
  • Graptemys pseudogeographica
    • Graptemys pseudogeographica pseudogeographica, Falsche Landkarten-Höckerschildkröte
    • Graptemys pseudogeographica kohnii, Mississippi-Höckerschildkröte
  • Graptemys pulchra, Alabama-Höckerschildkröte
  • Graptemys pearlensis, Pearl-Höckerschildkröte

Die schmalköpfigen Arten:

  • Graptemys caglei, Cagles Höckerschildkröte
  • Graptemys flavimaculata, Gelbflecken-Höckerschildkröte
  • Graptemys nigrinoda
    • Graptemys nigrinoda nigrinoda, Schwarzknopf-Höckerschildkröte
    • Graptemys nigrinoda delticola, Delta-Höckerschildkröte
  • Graptemys oculifera, Pracht-Höckerschildkröte
  • Graptemys ouachitensis
    • Graptemys ouachitensis ouachitensis, Ouachita-Höckerschildkröte
    • Graptemys ouachitensis sabinensis, Sabine-Höckerschildkröte
  • Graptemys versa, Texas-Höckerschildkröte